JugoBetrugo

Jetzt will er gerichtlich gegen seine geplante Abschiebung nach Serbien vorgehen, angesichts der Morddrohungen gegen ihn in Deutschland vielleicht keine so gute Idee. Der Staat will sich mit der Abschiebung vielleicht auch der Verantwortung entledigen, seine Sicherheit garantieren zu müssen.

kosmologelei

In den üblich verdächtigen asozialen Medien nannte sich SanelJugoBetrugo
Sanel Jugo-ask
Bei Betrug hat es der „jugendliche IntensivtäterSanel nicht belassen. Streetfighting gibt der Serbe als Hobby an und natürlich ist er Fan den Königs aller Asozialen, aka Bushido, wie man seinem inzwischen gelöschten Fuckbook entnehmen konnte.
Sanel Jugo _ Facebook
Sanel JugoNun hat Sanel seinen ersten Menschen tot geschlagen und viele werden sich nach seiner Verurteilung in vielleicht einem Jahr fragen, warum er nicht wegen Totschlags zu 10 bis 15 Jahren verurteilt wird. Ganz einfach, weil es „nur“ Körperverletzung mit Todesfolge (§ 227 StGB) ist und Sanel nach Jugendstrafrecht abzuurteilen ist. Dann kommt nach gängiger Praxis etwas um drei Jahre heraus, bei Sanel vielleicht mehr, weil er bereits Körperverletzung auf dem Kerbholz hat, aber nicht mehr als 4 Jahre. Denn jeder hat eine zweite Chance verdient. Wer will, dass diese zweite Chance etwas länger auf sich warten lassen sollte, der…

Ursprünglichen Post anzeigen 25 weitere Wörter

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

White Woman Walks Black Neighborhood with Sign „Black America I’m Sorry“

This story is linked today on the Drudge Report. A video of “Walking Woman” is embedded below. The implications are either stunning or should be ignored as the work of a lone nut. Logic…

Quelle: White Woman Walks Black Neighborhood with Sign „Black America I’m Sorry“

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Types of Smiths

Hammermarks

Blacksmith working hot iron

In the metals/jewelry world there are a number of different „smiths“ out there. Most people have heard of Blacksmiths – people who form iron/steel into a variety of useful and/or ornamental pieces. But what are the names of people who work different kinds of metal?

  • a blacksmithworks with iron and steel (this is what is usually meant when referring just to „Smith“)
  • an arrowsmithforges arrow heads
  • a bladesmithforges knives, swords, and other blades
  • a coppersmith, or brownsmith, works with copper
  • a goldsmithworks with gold or small scale silver pieces, primarily as a jeweler
  • a gunsmithworks with guns
  • a locksmithworks with locks
  • a pewtersmithworks with pewter
  • a silversmith, or brightsmith, works with large scale silver e.g. holloware
  • a tinsmith, tinner, or tinker works with light metal (such as tinware) and can refer to someone who deals in tinware
  • a swordsmithis…

Ursprünglichen Post anzeigen 181 weitere Wörter

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Abmahn Anwälte, die besonders berüchtigt sind in Deutschland und die Osmani Mafia aus Hamburg

Ursprünglich veröffentlicht auf Balkanblog:
Anwälte(Innen) und Anwaltskanzleien, welche das Äußerungsrecht über das Landgericht Hamburg mitbestimmen Kanzlei Buse, Herberer, Fromm Achtung: Seit dem 01.01.2008 haben Herr Michael Nesselhauf und Frau Dr. Stephanie Vendt die Kanzlei Buse verlassen. Siehe juve…

Galerie | Kommentar hinterlassen

Die Steinmeier – SPD Mafia und der Hamburger Osmani Clan

Balkanblog

Die SPD als Recht’ s Vertreter der Albanischen Zentral Mafia in Hamburg

Mafia-Anwalt Michael Nesselhauf droht Gerichtsreporter

Veröffentlicht 14.05.2007Fassli Greve , Hamburg , Michael Nesselhauf , Osmani , Pressefreiheit

Meine Kuh meint, das schönste an den Bergen sei das Echo. Auf dem platten Land hingegen, da fehlt das Echo der Berge und Schweigen herrscht im Land. Man braucht sich da nur Hamburg anzuschauen. Die Hamburger Reeperbahn ist für Prostitution, Zuhälterei und Drogenhandel weltberühmt. Wer die Reeperbahn beherrscht und dort die immensen Gewinne des Rotlichts abschöpfen kann, der beherrscht Hamburg. Damit die guten Geschäfte nicht durch Öffentlichkeit gestört werden, legen Mafia, Politik und Justiz in Hamburg großen Wert auf die Einhaltung des ungeschriebenen Gesetzes des Schweigens.

Wer da das Gesetz des Schweigens verletzt, der muss mit dem schlimmsten rechnen, sagt meine Kuh. So sei es möglich, dass der ehemalige Innensenator Ronald Schill, auch bekannt als Richter Gnadenlos, nicht nach…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.433 weitere Wörter

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Neulich im Gericht: Promille, mg/L, g/L, g/Kg oder wie betrunken war der Angeklagte denn nun?

Sehr interessant…

Psychiatrie to go

Stets größte Freude löst es im Gericht aus, wenn in der Akte ein Atemalkoholgehalt oder ein Blutalkoholgehalt in mg/dl oder in g/L angegeben wird, und einer der Prozessbeteiligten das mit dem „Promillewert“ gleichsetzt. Das ist nämlich leider nicht der Fall, und die überzeugende Umrechnung obliegt dann dem Sachverständigen. Ich habe mal versucht, alle möglichen Fallstricke zusammenzutragen:

1. „Umrechnung“ Atemalkoholkonzentration in Blutalkoholkonzentration

Es macht einen großen Unterschied, ob ich den Alkoholgehalt in der Atemluft beschreibe oder den Alkoholgehalt im Blut. Man kann den Alkoholgehalt in der Atemluft eigentlich nicht nach einer Formel in den Alkoholgehalt im Blut umrechnen. Hier werden schließlich nicht einfach Einheiten umgerechnet, sondern es handelt sich um zwei biologisch zwar zusammenhängende, aber nicht gleiche biologische Zustände. Ihr müsst euch das so vorstellen: Im Körper des Probanden, hauptsächlich im Blut, ist Alkohol gelöst. Ein kleiner Teil dieses Alkoholes verdunstet innerhalb der Lunge in den Luftraum der Lunge. Ein Teil…

Ursprünglichen Post anzeigen 625 weitere Wörter

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Komm Zigan, klau Zigan

kosmologelei

nobody findet das doll, dass sich so viele User im kleinen kosmos für die Zigeuner engagieren. Seit Gräfin Mariza

hab ich das nicht mehr erlebt. Manche wollen sogar Detektiv spielen. nobody findet das juut, denn wie man weiß, liebe ich Zigeuner und hab schon als Junge mit Zigeunern rumgemacht. Gestern übrigens wieder. Wir haben hier in Wesseling eine kleine Roma-Gemeinde. Gestern saßen sie wieder zusammen die Zigeunerinnen mit ihren unglaublich fetten Ärschen … aber vielleicht war das gar kein Fett sondern nur gut getarntes Diebesgut. In Berlin Neukölln machen sie es ja mit falschen Schwangerschaftsbäuchen, sagt „Dipl. Soz.-Arb.Ingrid Elisabeth Sollors im Tagesspiegel. Warum in Wesseling nicht mit falschen Fettärschen.

Nun, von Strafanzeigen der örtlichen Händler gegen Zigeunerärsche ist nobody nix bekannt und die Wache ist keine 100 Meter vom hiesigen Sammelplatz der Sippe entfernt. Auch den Berliner Bulletten ist nix von Diebstahlanzeigen der Ingrid…

Ursprünglichen Post anzeigen 223 weitere Wörter

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen